„Zwielicht 11“ erhältlich

Gepostet am Aktualisiert am

Gestern erreichte mich die Nachricht vom Verleger, dass die „Zwielicht“-Ausgabe mit der Nummer 11 ab sofort im Buchhandel und bei den üblichen Online-Händlern erhältich ist. Wie immer erscheint die Anthologie als hübsche Print-Version sowie als Ebook für alle Leser mit Handgelenkschwäche und/oder schlechten Augen. Greift zu und habt Spass, es sind wieder tolle, abwechslungsreiche Kurzgeschichten enthalten, die dem einen oder anderen das Grauen lehren können.

Weiterhin erhielt ich eine Information, dass die seit Jahren ersehnte und immer wieder verschobene Anthologie „Die Grüne Muse“ von Herausgeberin Alisha Bionda demnächst ebenfalls erscheint. Als kurzer Reminder: Darin enthalten sind Geschichten, in denen es um historische Persönlichkeiten aus Künstlerkreisen geht, die ihre Inspiration dem Genuss von Absinth verdanken. Mehr, wenn es soweit ist, aber es kann sich nur noch um Wochen handeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s