„Weiße Flut“ in „Das Alien tanzt Kasatschok“

Gepostet am Aktualisiert am

Science Fiction und Phantastische Literatur im Allgemeinen muss nicht immer finster, dystopisch oder gar böse sein. Ganz im Gegenteil. Hin und wieder gibt es in unserem und anderen Universen urkomische Gegebenheiten, die es wert sind, dass einer sie für die Nachwelt niederschreibt. Herausgeberin und Autorin Ellen Norten hat es sich zur Aufgabe gemacht, nach einem schwierigen Auswahlprozess solche Geschichten zu sammeln, die den Lesern eben diese komischen Seiten des Lebens vor Augen führen. Dabei herausgekommen ist ist die Anthologie ‚Das Alien tanzt Kasatschok‘, in der einige Autoren vereint sind, die ich persönlich schätze und gerne lese (Tobias Bachmann, Uwe Voehl, Hubert Katzmarz und Michael Schmidt) sowie andere, die mir zur Zeit noch fremd sind. Aber auch auf die Begegnung mit ihren Kreationen freue ich mich sehr.

In meinem bescheidenen Beitrag dreht sich alles um eine wilde Reise durch die Nacht – nicht geografisch, aber durch die Ebenen von Wirklichkeit und Traum. Eigenartige Bibelverkäufer, ein Zuhälter, asiatische Zwillinge, eine schmachtende Nachbarin, der Mondhase, eine Hure … und irgendwo dazwischen gefangen der namenlose Protagonist, der auf den nächsten Morgen wartet.

Das Buch erscheint als Print- sowie E-Book Version im Laufe dieses Monats und kann bei allen üblichen Verkausstellen und Händlern bestellt werden.

Die Covergrafik erschuf Lothar Bauer, der in der deutschen Phantastik-Szene kein Unbekannter ist.

Inhalt:
Ellen Norten – Vorwort
Marion Jaggi – In vacuum we trust
Joachim Pack – Die Loreley und der Zigeuner
Uwe Voehl – Das Alphaweibchen
Marianne Labisch – Kontakt
Nikolaj Kohler – Protoplasma mit Hut
Johann Seidl – Sagen Sie okay, wenn Sie die Bedingungen akzeptieren
Monika Niehaus – Ein halbes Dutzend Eier
Ruth Schmiedberger – Der Glotzer-Rudi
Andreas Fieberg – Pfeiffkonzert
Hubert Katzmarz – Doppelte Hochzeit
Ellen Norten – Sum Sum Sum
Michael Schmidt – Galactic Pot Healer
Michael J. Awe – AL
Bernhard Horwatitsch – POSIX-bug 2036
Harald A. Weissen – Weiße Flut
Zaubi M. Saubert – Elfengleich
Paul Sanker – Uups
Regine Bott – Chicken Change
Angela Stoll – Überraschung für Berta
Ralf Boldt – Beobachter
Thomas Habenicht – Genesis reloaded
Enzo Asui – Springer, der Rosinendieb
Tobias Bachmann – Monster essen Erde auf
Gabriel Maier – Gestatten Sie, dass ich rauche?
Thomas Morawetz – Gott gefunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s