Und wieder mal ein Interview …

Gepostet am Aktualisiert am

WamS27-12_Nostalgie-ZweckKürzlich stand ich Michael Schmidt Rede und Antwort für ein Interview. Aufhänger waren meine Beiträge für ‚Zwielicht Classic 4‘ und ‚Zwielicht 4‘, und wie jedes Mal, wenn ich Fragen zu meinem Werk und meiner Person beantworten darf, kam mir das Schildern von Ideen, gefassten Plänen und längst vergangenen Idealen einmal mehr wie eine Geschichte vor, in die ich zufälligerweise als Protagonist hineingerutscht war. Als ob die eigene Geschichte, meine Historie, plötzlich ein Roman wäre. Die erinnerten Episoden täuschend ähnlich mit dem echten gelebten Leben, aber eben doch nicht ganz. Und je mehr ich darüber nachdachte, verschwamm alles irgendwie und eine Portion Nostalgie übermannte mich. Das Wissen, dass unser Hirn uns in solchen Momenten nicht die ganze Wahrheit erzählt, ist zwar vorhanden, aber erinnern tun wir uns an eine zurechtgezimmerte, idealisierte Vergangenheit mit bevorzugt positivem Grundtenor. Aber egal, hier das Interview:

INTERVIEW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s